Beschichtete Werkzeuge (CED®)

Beschichtete Werkzeuge (CED®)

Bessere Maßstabilität. Weniger Wartung.
Höhere Produktivität.

Die beschichteten Werkzeuge aus dem Hause WEFA verfügen über eine sehr hohe Lebensdauer, da der Presskanal gegen Verschleiß geschützt ist. Mit der eigens entwickelten und patentierten
Beschichtungstechnik wird gleichbleibend hohe Form- und Maßstabilität des gepressten Profils erreicht. Die Werkzeuge sind nahezu wartungsfrei, da kein Nachnitrieren und Nachpolieren nötig ist.
Da bei beschichteten Werkzeugen die Nitrierzyklen entfallen, kommt der Strangpressvorgang selbst mit weniger Unterbrechungen aus. Außerdem ist es aufgrund geringerer Reibung und reduzierten Strangaustrittstemperaturen möglich, mit höheren Pressgeschwindigkeiten zu arbeiten. Durch diese Eigenschaften kann die Produktivität im Strangpresswerk erhöht werden.

CED® Cartridge®
Werkzeuge

CED® Flach- & Kammerwerkzeuge

CED®
Einsatzwerkzeuge

Unsere Produktbroschüre

Please wait while flipbook is loading. For more related info, FAQs and issues please refer to DearFlip WordPress Flipbook Plugin Help documentation.

CED ® vom Marktführer:
hochproduktiv, maßstabil und nahezu wartungsfrei

Längere Standzeiten, optimierte Oberflächen am Profil, höhere Pressgeschwindigkeiten, minimale Korrekturen – CED ® Werkzeuge der WEFA bringen die Produktivität im Strangpresswerk auf Touren. Die Basis hierfür bildet die außergewöhnlich lange Lebensdauer: Der vor Verschleiß geschützte Presskanal stellt eine gleichbleibend hohe Form- und Maßstabilität des gepressten Profils sicher. Da weder Nachnitrieren noch Nachpolieren erforderlich ist, sind die Werkzeuge nahezu wartungsfrei. Darüber hinaus sorgt unsere Beschichtungstechnologie für deutlich weniger Fertigungsunterbrechungen und verkürzt die Rüstzeiten im Presswerk.

Mit einem CED ® Strangpresswerkzeug lassen sich selbst feinste Dorne und dünne Zungen souverän meistern. Zudem erlauben geringe Reibung und niedrigere Strangaustrittstemperaturen das Arbeiten mit höheren Pressgeschwindigkeiten. Die Herstellung von Wärmetauscherwerkzeugen (wie z.  B. MP/MMP) zählt zu den Spezialgebieten der WEFA. Sie werden in Cartridge- oder Sandwichtechnologie mit Dorn- und Matrizeneinsätzen ausgeführt. In Verbindung mit unterschiedlichen, an den entsprechenden Aluminium-Legierungstyp angepassten CVD Beschichtungen wird selbst die Umsetzung von kleinsten Dornen und extrem dünnen Wandungen möglich.

Einsatzbereiche und F&E

Werkzeuge von WEFA

Einsatzbereiche und F&E

Werkzeuge von WEFA

WordPress Cookie-Hinweis von Real Cookie Banner